Startseite > Add-Ins > TM-FixObjectNames
Team-Moeller.de - Datenbankentwicklung und mehr ...

TM-FixObjectNames

TM - FixObjectNames
Version 2.93


Der am meisten verbreitete Weg eine Anwendung zu erstellen ist es, nach dem Entwurf des Datenmodells die Tabellenstrukturen anzulegen. Im nächsten Schritt werden per Assistenten die notwendigen Eingabeformulare erstellt. Leider ist es so, dass Access dabei wenig bezeichnende Namen wie z.B. "Textfeld1", "Textfeld1_Bezeichnungsfeld" o. "Kombinationsfeld3" vergibt.
Diese Namen sind wenig aussagekräftig und genügen keinen der üblichen Namenskonventionen.

Hier setzt TM-FixObjectNames an:
Alle Steuerelemente im ausgewählten Formular oder Bericht werden gemäß den gewählten Namenskonventionen umbenannt. Danach stehen aussagekräftige Objektnamen zur Verfügung auf die eine Programmierung aufgebaut werden kann.

Die Anwendung ist als Add-In für Access 2000 (und höher) ausgestaltet. So ist es möglich TM-FixObjectNames in jeder selbst erstellten Anwendung zum Einsatz zu bringen.

Diese Anwendung wurde mit grosser Sorgfalt erstellt.
Eine Haftung jeglicher Art wird jedoch ausdrücklich ausgeschlossen.


Starten Sie hier den Download          für Access 2000 / 2002 / 2003 / 2007 / 2010 / 2013

 

Microsoft MVP - Thomas Möller


27.03.2016:
TM VBA-Inspector:
Installationsroutine überarbeitet.


23.05.2014:
TM-RebuildDatabase
Version 1.75 bereitgestellt.


07.12.2014:
TM-DatenKlassenGenerator
Version 3.55 bereitgestellt.


21.11.2014:
TM-SmartTypes
Version 2.37.18 bereitgestellt.


Powered by CMSimple - Template by CMSimple-Styles.com - Autor:Thomas Möller